Berliner Hauptsitz der ImmobilienScout 24

Berlin, Friedrichshain

Umbau von fünf Obergeschossen

Nutzung: Büro
Leistung: LPH 5 – 8
BGF: ca. 7.000 m²
Baukosten: ca. 2 Mio. €
Bauzeit: 2008
Bauherr/AG: Amelia Asset 1 B.V.

Das City Carré II in der Andreasstraße (Nähe Ostbahnhof) wurde in den 90er Jahren gebaut. Die Grundrissaufteilung der Büroflächen wurde gemäß den damaligen Mieterbedürfnissen mit Einzelbüros erstellt.

Die neue Planung, angepasst an den Mieter Immobilien Scout 24, sah offene Großraumbüros mit gestalterischen Akzenten vor. Es wurden verschiedene Farbflächen in unterschiedlichen Tönen angelegt, Trennwände eingebaut, die die Räumlichkeiten in offene (Glas) und geschlossene Bereiche unterteilen und neue hochwertige Bodenbeläge verlegt.

Die technischen Anlagen wurden auf den Stand einer zeitgemäßen Büroausstattung gebracht, indem die vorhandenen Kühldecken sowie Heizungs- und Lüftungstechnik den Großraumgrundrissen entsprechend umgebaut wurden.  

Im City Carré wurden innerhalb von nur 8 Wochen ca. 6.000m² Bürofläche gemäß der Mieterplanung umgebaut. Das bedeutete vor allem ein hohes Maß an Organisationsaufwand, da viele Gewerke gleichzeitig koordiniert werden mussten.

Das Büro ligne übernahm dabei die Zusammenführung von Bestands- und Neuplanung sowie die kompletten LPH 6-8.